DEQSTER bekommt einen neuen Partner

Converge Technology Solutions Corp. vereinbart Übernahme der Gesellschaft für digitale Bildung („GfdB”), dem Institut für moderne Bildung („IfmB”) und DEQSTER

Converge baut seine globale Präsenz mit seiner 32. angekündigten Übernahme weiter aus

  1. JUNI 2022 – TORONTO, ONTARIO, KANADA und GATINEAU, QUÉBEC, KANADA – Converge Technology Solutions Corp. („Converge“ oder „das Unternehmen“) (TSX:CTS) (FSE:0ZB) (OTCQX:CTSDF), ein Anbieter von softwarebasierten IT- und Cloud-Lösungen, freut sich bekannt zu geben, dass es eine endgültige Vereinbarung getroffen hat, die in Deutschland ansässigen Unternehmen Gesellschaft für digitale Bildung („GfdB“), Institut für moderne Bildung („IfmB“) und DEQSTER zu übernehmen. Die deutschen Kartellbehörden müssen der Transaktion noch zustimmen.

 

GfdB, IfmB und DEQSTER haben ihren Hauptsitz in Deutschland, fokussieren sich alle auf den Bildungsmarkt und unterstützen Schulen und Universitäten auf ihrem Weg in die digitale Zukunft. GfdB und IfmB sind IT-Komplettanbieter für das Bildungswesen und bieten alles von Hard- und Software über Fortbildungen bis hin zu umfassenden technischen und beratenden Dienstleistungen. DEQSTER ist auf die Entwicklung und Herstellung von Geräten für digitales Lernen und Arbeiten spezialisiert und verfügt über ein breites Portfolio an Tablet-Taschen, Schutzhüllen, digitalen Stiften und vielem mehr.

Mit diesen Übernahmen und zusammen mit den zuvor erworbenen Unternehmen REDNET, A Converge Company, und Visucom, A Converge Company, wird Converge zum führenden Bildungspartner auf dem deutschen Markt. Die neue Partnerschaft zwischen GfdB, IfmB, DEQSTER, REDNET und Visucom ermöglicht es allen Unternehmen, ihre Lösungen, Dienstleistungen und Angebote zu erweitern und zu verbessern und neue Strategien zu entwickeln, um den Bildungssektor in Deutschland noch besser zu bedienen. Dieses erweiterte Portfolio umfasst einen maßgeschneiderten 360°-Ansatz, der den Bildungsbereich durch Professional und Managed Services, Logistik und Systemkonfiguration, technische Dienstleistungen und Elternfinanzierung unterstützt.

„Als einer der führenden Anbieter von IT-Komplettlösungen für den Bildungsmarkt sorgt die GfdB bereits seit Jahren dafür, dass an Schulen und Bildungseinrichtungen nachhaltig die Digitalisierung gelingt“, erklärt Mathias Harms, Geschäftsführer der Gesellschaft für digitale Bildung (GfdB). „Durch die neue strategische Partnerschaft mit Converge können wir zukünftig unser Angebotsspektrum deutlich erweitern und unseren Kunden einen noch besseren 360°-Ansatz bieten. Und mit dem neuen Verbund aus Gesellschaft für digitale Bildung, Institut für moderne Bildung, DEQSTER, REDNET und Visucom stärken wir zusätzlich unsere Kompetenzen im Bereich IT-Ausstattung, Dienstleistungen und Services für Unternehmen aus der Bildungsbranche.“

„Ich freue mich, dass wir mit unserem neuen Partner Converge unser Portfolio ausbauen und ganzheitliche Lösungen anbieten können“, so Cuma Saado, Geschäftsführer von DEQSTER. „Durch die Bündelung der Kompetenzen von DEQSTER mit anderen Unternehmen und die verstärkte Zusammenarbeit profitieren unsere Vertriebspartner, da wir ihnen einen noch besseren und deutlich umfangreicheren Service bieten. Als Produzent von Equipment für digitales Lernen und Arbeiten erfüllen wir zukünftig noch zielgerichteter Kundenwünsche. Außerdem werden wir gemeinsam im Verbund 360°-Lösungen entwickeln, die passgenau auf Bildungseinrichtungen zugeschnitten sind.“

„Gemeinsam mit der GfdB und dem IfmB kann REDNET den deutschen Bildungseinrichtungen künftig als führender Anbieter mit dem 360°-Ansatz ein noch umfassenderes, ganzheitliches Leistungsportfolio anbieten und sie so dabei unterstützen, dass Digitale Schule gelingt“, sagt Barbara Weitzel, Geschäftsführerin von REDNET. „Mit DEQSTER haben wir einen weiteren Zubehörspezialisten für den Edu-Markt mit an Bord, der unser gemeinsames Portfolio nach dem Zukauf von Visucom ausbauen wird.“

„Die Aufnahme von GfdB, IfmB und DEQSTER in das deutsche Unternehmensportfolio von Converge wird ein großer Schritt nach vorne sein, der es uns erlaubt, den deutschen Markt bestmöglich zu bedienen“, so Shaun Maine, CEO von Converge. „Aufbauend auf den Erfolgen von REDNET und Visucom werden GfdB, DEQSTER und IfmB uns auch in Deutschland zum führenden Bildungspartner machen und uns helfen, das Angebot an Lösungen und Dienstleistungen für unsere Kunden in Europa weiter auszubauen.“

GfdB, IfmB und DEQSTER sind die 32. Übernahme, die Converge oder seine Tochtergesellschaften seit Oktober 2017 angekündigt haben. Zur Unternehmensfamilie von Converge gehören auch: Corus Group, LLC; Northern Micro, Inc.; 10084182 Canada Inc. unter dem Namen Becker-Carroll; Key Information Systems, Inc.; BlueChip Tek, Inc.; Lighthouse Computer Systems, Inc.; Software Information Systems LLC.; Nordisk Systems, Inc.; Essex Technology Group, Inc.; Datatrend Technologies, Inc.; VSS, LLC; Solutions PCD, Inc.; Unique Digital, Inc.; Workgroup Connections, Inc.; Vivvo Application Studios LTD.; Vicom Computer Services, Inc.; CarpeDatum LLC; Accudata Systems, Inc.; Dasher Technologies, Inc.; ExactlyIT, Inc.; REDNET GmbH; Vicom Infinity, Inc.; Infinity Systems Software, Inc.; LPA Software Solutions, LLC; OPIN Digital, Inc; Paragon Development Systems, Inc.; Visucom GmbH; 1CRM Systems Corp.; Creative Breakthroughs, Inc. und PC Specialists, Inc. d/b/a Technology Integration Group.

 

Über GfdB

Die Gesellschaft für digitale Bildung (GfdB) begleitet Schulen und Bildungseinrichtungen bundesweit auf ihrem Weg in die digitale Zukunft. Dabei versteht sie sich als Prozessbegleiter, der individuelle digitale Lösungen aufzeigt. Als Anbieter von digitalen Komplettlösungen bietet die GfdB alles aus einer Hand – von der passenden Hard- und Software über Fortbildungen bis zu umfangreichen technischen und beratenden Serviceleistungen. Gemeinsam mit mehr als 20 Partnern aus dem digitalen Bereich schafft sie neue Wege der Digitalisierung – für zeitgemäßen digitalen Unterricht, der Lehrkräfte inspiriert und Schüler*innen motiviert. Weitere Informationen zur Gesellschaft für digitale Bildung finden Sie unter www.gfdb.de.

 

Über IfmB

Das Institut für moderne Bildung GmbH (IfmB) wurde in Tutzing 2020 gegründet und steht Bildungseinrichtungen wie Schulen und Universitäten auf dem Weg zur Digitalisierung als Partner zur Seite. Die Tätigkeit des IfmB umfasst die Ideenentwicklung sowie die Implementierung von digitalen Konzepten für die Bildungsbranche. Als Anbieter von IT-Komplettlösungen übernimmt das IfmB sowohl die Hard- und Softwareausstattung als auch umfangreiche Services und Dienstleistungen rund um die Digitalisierung für Schulen und Bildungseinrichtungen. Das IfmB bietet seinen Kunden einen 360°-Ansatz und entwickelt maßgeschneiderte und zeitgemäße digitale Lösungen für die Kunden, die nachhaltig und innovativ sind. Weitere Informationen zum IfmB finden Sie unter www.ifmb.de.

 

Über DEQSTER

Das im Jahr 2021 gegründete Unternehmen mit Sitz in Hamburg entwickelt und produziert Equipment für digitales Lernen und Arbeiten. Das Portfolio umfasst Tablet-Koffer, Schutzhüllen, einen digitalen Pencil sowie Ladekabel, Charger und Adapter. Alle DEQSTER-Produkte sind speziell für die Anwendung in Schulen und Bildungseinrichtungen entwickelt worden. Das hochwertige Equipment passt ideal zu den Anforderungen, die SchülerInnen und Lehrkräfte an digitales Zubehör haben. DEQSTER versteht sich als Zubehörspezialist, der den ganzheitlichen Ansatz von digitaler Bildung optimal mit seinen Produkten unterstützt. Die Produktlösungen werden bundesweit über ein breit aufgestelltes Netzwerk an Handelspartnern vertrieben. Weitere Informationen zu DEQSTER finden Sie unter www.deqster.de.

 

Über Converge

Converge Technology Solutions Corp. ist ein Anbieter von softwarebasierten IT- und Cloud-Lösungen, der sich auf die Bereitstellung von branchenführenden Lösungen und Dienstleistungen konzentriert. Der weltweite Lösungsansatz von Converge bietet fortschrittliche Lösungen zu Analytik, Anwendungsmodernisierung, Cloud, Cybersicherheit, digitaler Infrastruktur und digitalen Arbeitsplätzen für Kunden aus verschiedenen Branchen. Das Unternehmen unterstützt seine Kunden bei diesen Lösungen mit Beratungs-, Implementierungs- und Managed-Services-Fachwissen über alle wichtigen IT-Anbieter auf dem Markt hinweg. Dieser vielseitige Ansatz ermöglicht es Converge, die einzigartigen wirtschaftlichen und technologischen Anforderungen aller Kunden im öffentlichen und privaten Sektor zu erfüllen. Weitere Informationen finden Sie unter convergetp.com.

 

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Converge Technology Solutions Corp.
E-Mail: investors@convergetp.com
Telefon: 416-360-1495

Bleib auf dem Laufenden!